Grußworte des Ortsbürgermeisters

Liebe Besucherinnen und Besucher,
als Ortsbürgermeister der Gemeinde Freimersheim
freue ich mich sehr, dass Sie sich auf unserer neuen
Homepage über unser Dorf informieren möchten.

Damit Sie sich auch über die Entwicklungen unseres
neuesten Gemeinde-Projektes, dem Neubaugebiet
Rieshübel II, aktuell informieren können, haben wir
die Homepage um den Menüpunkt
Neubaugebiet Rieshübel II erweitert, den sie
direkt oben auf dieser Seite anklicken können.
Hier geben wir Ihnen die neuesten Entwicklungen
und Informationen darüber an die Hand.
Voraussichtlich wird frühestens Herbst 2018 mit
dem Häuserbau begonnen werden können.
Beachten Sie dazu bitte die entsprechenden
Hinweise auf unserer Homepage. Per Link können
Sie auch direkt die jeweiligen Veröffentlichungen
dazu im Amtsblatt oder weitere Informationen der
Verbandsgemeinde Edenkoben einsehen oder
herunterladen.

Seien Sie eingeladen zu einem kleinen virtuellen
Rundgang.

Herzlichst
Ihr

 

Daniel Salm

Aktuelle Neuigkeiten

Jetzt abstimmen für unseren Spielplatz!

Der Spielplatz unserer Ortsgemeinde hat die Finalrunde der Initiative "Spielplatz schöner machen" der EDEKA SÜDWEST erreicht. Der Gewinner erhält bis zu 50.000€(2.-9. Preis jeweils 5.000€) für die Erweiterung, Sanierung oder Verschönerung des eingereichten Spielplatzes.
Helfen Sie uns, stimmen Sie für uns ab und tragen Sie dazu bei, dass unser Spielplatz schöner wird!
Teilen Sie den Aufruf mit Ihren Freunden und Bekannten und treten Sie eine Welle der Unterstützung los. Es lohnt sich.
Die Abstimmung läuft vom 10. Juli - 6. August 2017.

Hier geht es zur Abstimmung.

Gemeinde Freimersheim - Friedhof
Unter dem Menüpunkt Gemeinde - Friedhof sind zukünftig Informationen über den Friedhof der Ortsgemeinde abrufbar.

Storchenpaten für Jungstörche Luisa, Frieda und Ylvie
Anlässlich der Freimersheimer Kerwe wurde am Kerwemontag, wie in den vorhergehenden Jahren auch, die Storchenberingung durchgeführt. Einfach machten es die drei Jungstörche Christian Reis von der „Aktion Pfalzstorch“ in diesem Jahr nicht und machten ihre ersten Flug- und Fluchtversuche. Zwei der Ausreißer konnten gleich wieder eingefangen und in ihr Nest auf dem Dach des Hauses der Gemeinde in der Hauptstraße 63 zurück gebracht werden. Die Storchenpatenschaften werden in Freimersheim regelmäßig anlässlich der Kerwe versteigert und der Erlös kommt immer der Aktion Pfalzstorch und dem Storchenzentrum Bornheim zugute. Höchstbieter in diesem Jahr waren Hans Salm und Kurt Weber, die ihren Störchen die Namen „Luisa“ und „Frieda“ gaben. „Ylvie“, die einen Tag lang ihr Jungstorchdasein ohne Nestfürsorge ausprobierte, erhielt ihren Namen von ihren Paten Irene und Horst Barth. Da nicht noch einmal die Nestruhe gestört werden sollte, lebt Ylvie nun im Storchenzentrum Bornheim und wird die Reise in den Süden von dort aus antreten.

Freimersheimer Kerwe
Bilder vom Gäulauf und der Kerwe befinden sich in unserer Bildergalerie.

Kerweredd'
Hier geht es zur Kerweredd' 2017.

Big Band "Moonshiners"
Die Big Band "Moonshiners" sucht Musiker/innen für Trompete, Tenor-Saxophon und Schlagzeug/Percussion...hier

Neubaugebiet Rieshübel II
Informationen zur Umlegung.

Gelebte Geschichte(n)
Weitere Informationen.

 

Veranstaltungen 2017

Freitag, 04. August
FSV Biergarten
Sportheim
Samstag, 05. August
Ausflug "Weltenbummler"
Ammerland
Samstag, 05. August
Kunst im Garten
Kirchstr. 35a
Sonntag, 06. August
Ausflug "Weltenbummler"
Ammerland
Sonntag, 06. August
Kunst im Garten
Kirchstr. 35a

Veranstaltungskalender aktualisiert am 17.07.2017

Besucher

Heute 48

Gestern 59

Insgesamt 22797