Archiv Neubaugebiet Rieshübel II

Sehr geehrte interessierte Bauherren, hier können Sie in chronologischer Reihenfolge die jeweils abgeschlossenen Verfahrensschritte nachvollziehen:

Planaufstellungsbeschluss:
Nachdem die Ausgrabungen abgeschlossen sind, konnte der Gemeinderat Freimersheim in seiner Sitzung vom 25. Oktober 2016 den Planaufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Rieshübel II“ fassen. Die Ortsgemeinde beabsichtigt, durch die Aufstellung des Bebauungsplanes neue Wohnbauflächen im Plangebiet städtebaulich zu entwickeln.

Die Veröffentlichung erfolgte im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Edenkoben vom 10.11.2016, Ausgabe KW 45.
http://www.vg-edenkoben.de/vg_edenkoben/Bürgerservice von A bis Z/Amtsblatt/
eingesehen und heruntergeladen werden.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden liegt der Entwurf des Bebauungsplanes sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen zur Änderung des Bebauungsplanes vom 18. November bis einschließlich 19. Dezember 2016 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Poststraße 23, Zimmer 305, 67480 Edenkoben, während den allgemeinen Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag vormittags 8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag nachmittags 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag nachmittags 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag vormittags 8.30 bis 12.30 Uhr

zu jedermanns Einsichtnahme aus. Hierbei wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Der Entwurf des Bebauungsplans ist ab 18. November auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Edenkoben (http://www.vg-edenkoben.de) unter der Rubrik „Bauen in der Verbandsgemeinde – Bürger- und Behördenbeteiligung“ veröffentlicht. Dieser kann auch direkt unter diesem Link eingesehen und ebenfalls heruntergeladen werden:
http://www.vg-edenkoben.de/vg_edenkoben/Verbandsgemeinde/Bauen in der Verbandsgemeinde/Bürger- und Behördenbeteiligung/

Bebauungsplanverfahren

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden wurde auch die Lärmsituation der L 507 thematisiert.
Um mögliche Lärmkonflikte im Bebauungsplangebiet im Rahmen des Verfahrens zu klären, hat der Gemeinderat in seiner 22. Sitzung vom 7. Februar 2017 ein entsprechendes Lärmgutachten (schalltechnische Untersuchung) an das Ingenieurbüro GSB aus Nohfelden-Bosen in Auftrag gegeben.
Außerdem wurde durch das Landesamt für Geologie und Bergbau die mögliche Belastung des Gebiets mit Radon, das im gesamten Oberrheingraben auftritt, thematisiert und empfohlen, eine Untersuchung zum Radonvorkommen durchführen zu lassen.
In seiner Sitzung vom 7. Februar hat der Gemeinderat das Ingenieurbüro GeoConsult Rein aus Oppenheim am Rhein mit der Erstellung des Radongutachtens beauftragt.
Erst wenn diese beiden Gutachten vorliegen und die Ergebnisse in den Bebauungsplan eingearbeitet wurden, kann die zweite Offenlage angegangen werden. Wir rechnen mit einer Verzögerung von 2 – 3 Monaten.


Der Freimersheimer Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25. April 2017 die Abwägungsentscheidung für die im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen zum Vorentwurf des Bebauungsplanes „Rieshübel II“ gefasst. Die Ortsgemeinde beabsichtigt, durch die Aufstellung des Bebauungsplanes neue Wohnbauflächen im Plangebiet städtebaulich zu entwickeln.

Im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden liegen der Entwurf des Bebauungsplanes sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen zur Aufstellung des Bebauungsplanes vom 5. Mai bis einschließlich 7. Juni 2017 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Poststraße 23, Zimmer 305, in Edenkoben während der allgemeinen Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag vormittags 8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag nachmittags 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag nachmittags 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag vormittags 8.30 bis 12.30 Uhr

zu jedermanns Einsichtnahme aus. Hierbei wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben

Alle Veröffentlichungen können unter dem Link:
http://www.vg-edenkoben.de/vg_edenkoben/Bürgerservice von A bis Z/Amtsblatt/
eingesehen und heruntergeladen werden.
Die Veröffentlichung im Amtsblatt erfolgte in der KW 17/2017 (27.04.17) ab Seite 7. Der Entwurf des Bebauungsplans ist ab Mai auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Edenkoben (http://www.vg-edenkoben.de) unter der Rubrik „Bauen in der Verbandsgemeinde – Bürger- und Behördenbeteiligung“ veröffentlicht. Dieser kann auch direkt unter diesem Link eingesehen und ebenfalls heruntergeladen werden:
http://www.vg-edenkoben.de/vg_edenkoben/Verbandsgemeinde/Bauen in der Verbandsgemeinde/Bürger- und Behördenbeteiligung/


Erneute Offenlage 21.07. – 03.08.

Bebauungsplan Rieshübel II. Der Ortsgemeinderat Freimersheim hat in seiner Sitzung vom 11. Juli 2017 die Abwägungsentscheidung für die im Rahmen Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplans „Rieshübel II“ gefasst. Nachdem durch die Abwägungsentscheidung Änderungen im Bebauungsplanentwurf vorgenommen wurden, ist eine erneute Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung notwendig. Die Ortsgemeinde beabsichtigt durch die Aufstellung des Bebauungsplans, im Plangebiet neue Wohnbauflächen städtebaulich zu entwickeln.

Im Rahmen der erneuten Beteiligung der Öffentlichkeit und Behörden liegt der Entwurf des Bebauungsplanes sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen zur Aufstellung des Bebauungsplanes vom 21.07.17 bis einschließlich 03.08.2017 bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Poststraße 23, Zimmer 305, 67480 Edenkoben während den allgemeinen Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag vormittags 8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag nachmittags 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag nachmittags 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag vormittags 8.30 bis 12.30 Uhr

zu jedermanns Einsichtnahme aus. Hierbei wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.Die Auslegungsfrist wurde auf einen angemessenen Zeitraum verkürzt.
Die Veröffentlichung im Amtsblatt erfolgte in der KW 28/2017 (13.07.17) ab Seite 9.
Der Entwurf des Bebauungsplans ist auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Edenkoben (http://www.vg-edenkoben.de) unter der Rubrik „Bauen in der Verbandsgemeinde – Bürger- und Behördenbeteiligung“ veröffentlicht. Dieser kann auch direkt unter diesem Link eingesehen und ebenfalls heruntergeladen werden:
http://www.vg-edenkoben.de/vg_edenkoben/Verbandsgemeinde/Bauen in der Verbandsgemeinde/Bürger- und Behördenbeteiligung/

Informationen zur Umlegung

Der Umlegungsausschuss der Gemeinde Freimersheim trat zu seiner konstituierenden Sitzung am 8. Mai 2017 zusammen und hat dabei die Umlegung für das Baugebiet des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans „Rieshübel II“ aufgrund der Umlegungsanordnung der Gemeinde Freimersheim vom 28. März 2017 und nach erfolgter Anhörung der Eigentümerinnen und Eigentümer beschlossen und eingeleitet. Das Umlegungsverfahren erhält die Bezeichnung „Rieshübel II“.

Zum Sitz der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses der Ortsgemeinde Freimersheim wurde das Vermessungs- und Katasteramt Rheinpfalz, Pestalozzistraße 4, 76829 Landau bestimmt. Vorsitzender des Umlegungsausschusses ist Klaus Theuer.

Die detaillierten Informationen dazu wurden im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Edenkoben in der Ausgabe KW 20 vom 18.05.2017 veröffentlicht. Die Unterrichtung über diese Sitzung ist im Amtsblatt der Ausgabe KW 21 vom 25.05.2017 zu finden.